GfWM Regionaltreffen Stuttgart: Semantische Software und agile Prozesse

When:
31. Januar 2019 @ 18:30 Uhr
2019-01-31T18:30:00+01:00
2019-01-31T19:00:00+01:00

Liebe Wissensmanagement-Begeisterte der Region Stuttgart und darüber hinaus,

herzlich möchten wir Sie zu unserem nächsten Treffen am 31. Januar einladen:

Dann möchten wir uns mal wieder einem innovativen und hochaktuellen IT-Thema im Kontext Wissensmanagement widmen. Wir konnten hierzu einen Referenten des Fraunhofer IAO gewinnen, der uns über aktuelle Entwicklungen zu: „Neue Wege zu attraktiven Kunden – Nutzung innovativer, semantischer Software und agiler Prozesse zur Identifikation neuer Kundengruppen und Absatzmärkte“ berichten wird. Eine gute Gelegenheit unser Thema „Wissensmanagement“ vor dem Hintergrund von digitaler Transformation, Big Data und Agilität zu reflektieren.

Unser Referent Lukas Keicher ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Team „Technologie- und Innovationsmanagement“ des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO).

Wir werden diese Veranstaltung wieder „hybrid“ anbieten, d.h. Sie können gerne live vor Ort in Stuttgart sein oder bequem per Websession teilnehmen.

Und hier, wie immer, das Wichtigste in Kürze:

Datum: 31. Januar

Uhrzeit: 18:30

Ort: beo GmbH Stuttgart-Vaihingen (https://www.beo-doc.de/), Telefon im Konferenzraum (für alle Fälle): 0176 24372699

Thema: Semantische Software und agile Prozesse

Referent: Lukas Keicher, Fraunhofer IAO

Websession: https://global.gotomeeting.com/join/855387565 ;

Sie können sich auch über Ihr Telefon einwählen, falls Sie nicht die Audio-Möglichkeiten Ihres Rechners nutzen möchten / können.

Deutschland (Gebührenfrei) +49 (0) 692 5736 7210 +49 (0) 692 5736 7210

Zugangscode: 855-387-565 Gerne können Sie diese Einladung auch an weitere Interessierte weiterleiten.

Lassen Sie uns bitte auf jeden Fall wissen, ob Sie dabei sein werden (Gabriele.vollmar (at) gfwm.de). Und wenn ja, ob live vor Ort oder virtuell per Websession.

Bis bald in Stuttgart oder im Web!

Ihre Stuttgarter Regionalkoordinatoren

Gabriele Vollmar, Ulrike Baral und Tim Schloen