Wissensarbeit

Hintergrund

Beim Aktiventreffen der GfWM im März 2012 wurde das Fachteams "Wissensarbeit" gegründet. Das Ziel: durch Diskussion und inhaltliche Auseinandersetzung Ergebnisse rund um das Themen Wissensarbeit zu erarbeiten, die dann in den GfWM-Publikationen newsletter und THEMEN vorgestellt werden. Zudem verfolgt die Fachgruppe durch Kooperationen zu wertvollen Impulsen im hoch relevante Themenfeld insgesamt beizutagenen.

Arbeiten und Studien

"Der Ruf nach Freiheit - Innovationsförderliche Arbeitswelten aus Sicht der Arbeitenden", Gemeinschaftsstudie der GfWM (Stefan Rehm), ZAAG (Thomas Sattelberger) und HAYS AG (Frank Schabel) mit empirisch-wissenschaftlicher Unterstützung des Lehrstuhls für Strategie und Organisation der TU München (Isabell M. Welpe / Andranik Tumasjan), Oktober 2016

“Einsatz, Bedeutung und Rechtliche Stellung von externen Spezialisten in Organisationen”, Studie/ Gutachterliche Stellungnahme, November 2014

“Wissensarbeiter und Unternehmen im Spannungsfeld”; Studie, Juli 2013 Dr. Andreas Stiehler (IBE), Frank Schabel (Hays), Kathrin Möckel (Hays)

"Wissensarbeit in modernen Arbeitswelten - ein Zukunftsbild", GfWM THEMEN 4, Januar 2013, Stefan Rehm, Georg Bremer, Hein Reuter, Gabriele Vollmar, Stefan Zillich (GfWM).

"Spotlights zum Management von Wissensarbeitern - im Spiegel der Ergebnisse einer empirischen Studie", Gemeinschaftsprojekt von HAYS AG, PAC, GfWM und i-kom, Oktober 2012

The Globe of Knowledge

Mit dem Port of Knowledge 2014 am 1.-3. Juli 2014 in Kiel, einer Kooperationsveranstaltung mit Beteiligung der GfWM, ist die Produktion zum GLOBE OF KNOWLEDGE veröffentlicht worden. Es ist eine Produktion dazu, wie Wissen seinen Wert gewinnt - ein Gedankenmodel.

Sehen Sie es sich an und lassen Sie sich inspirieren!
Premiere: Port of Knowledge, 1. Juli 2014, Wissenschaftszentrum Kiel

 

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Stefan Rehm
stefan.rehm@gfwm.de