2013 – Wissensarbeit

Studie “Wissensarbeiter und Unternehmen im Spannungsfeld”

(Frank Schabel, 2013)

Die Wissensgesellschaft gewinnt immer mehr an Boden. So war in Deutschland 2011 nur noch rund jeder vierte Beschäftigte im produzierenden Gewerbe tätig. Demgegenüber ist der Anteil wissensintensiver Tätigkeiten kontinuierlich gestiegen. Für Unternehmen stellt sich damit die Frage, wie sie diese Entwicklung gestalten und die spezifischen Bedürfnisse der Wissensarbeiter aufgreifen, um deren Mehrwert produktiv zu nutzen.

Hays beleuchtet mit seinen Partnern Pierre Audoin Consultants (PAC), der Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. (GfWM) und der Beratung für Unternehmenskommunikation iKOM in dem über zwei Jahre angelegten Studienprojekt „Wissensarbeiter und Unternehmen im Spannungsfeld“ auf verschiedenen Ebenen, wie Wissensarbeiter agieren möchten und in welcher Form Unternehmen dies umsetzen.

HAYS AG im Juli 2013:

"Wissensarbeit hat für Unternehmen einen strategischen Stellenwert und wird auch entsprechend umgesetzt, darin ist sich die Mehrheit der Wissensarbeiter mit ihren Führungskräften einig. Bei konkreter Nachfrage stellt sich allerdings heraus, dass für die Hälfte aller Befragten die Wissensarbeit stark von Routineaufgaben überlagert wird.

Wissensarbeit hat für Unternehmen einen strategischen Stellenwert und wird auch entsprechend umgesetzt, darin ist sich die Mehrheit der Wissensarbeiter mit ihren Führungskräften einig. Bei konkreter Nachfrage stellt sich allerdings heraus, dass für die Hälfte aller Befragten die Wissensarbeit stark von Routineaufgaben überlagert wird.

Dabei sind fast 60 Prozent der Führungskräfte der Ansicht, dass Wissensarbeiter in den Unternehmen eine herausgehobene Stellung einnehmen. Bei den festangestellten Wissensarbeitern sieht dies nur knapp die Hälfte so.

Dies sind zwei der zentralen Ergebnisse unserer Studie „Wissensarbeiter und Unternehmen im Spannungsfeld“, für die nach Abschluss der Befragung der Führungskräfte jetzt auch die vergleichenden Ergebnisse mit den festangestellten und freiberuflichen Wissensarbeitern vorliegen."

Die Studie

HAYS Studie Wissensarbeit 2013

Thesenpapier

HAYS Wissensarbeit Thesenpapier

Experteninterviews

Weiterführende Informationen zum Gesamtprojekt der HAYS AG findet sich unter www.wissensarbeiter-studie.de.