KnowledgeCamp 2017 – Digitalisierung und Wissensarbeit

FHP_Campus

Campus der FHP (Bildrechte: FH Potsdam)

Das 8. GfWM KnowledgeCamp findet dieses Jahr an der Fachhochschule Potsdam in Kooperation mit dem Fachbereich Informationswissenschaften statt (Schirmherr: Prof. Dr.-Ing. Peter Heisig, Professor für Informations- und Wissensmanagement).

Wann: Donnerstag, 14. und Freitag, 15. September 2017
Wo: Fachhochschule Potsdam, Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam

Das diesjährige Leitthema „Digitalisierung und Wissensarbeit“ stellt die Frage nach der Relevanz des Umgangs mit Wissen im digitalen Zeitalter. In einem von der digitalen Transformation geprägten beruflichen Umfeld nimmt der Anteil von Wissensarbeit kontinuierlich zu. Gleichzeitig werden mit zunehmend verbesserten Informations- und Kommunikationstechnologien und neuen Entwicklungen wie Industrie 4.0, Big Data, Machine Learning, etc. Veränderungen angestoßen, deren Auswirkungen bis weit in die individuelle Arbeitsorganisation reichen.

Digitalisierung und Wissensarbeit – Was der Digital Workplace und Wissensmanagement voneinander lernen können

Der Schwerpunkt nimmt damit auch Themen wie persönliches Informations- und Wissensmanagement in den Fokus, die für die einzelnen Wissensarbeiter wichtig sind, ob nun als Privatpersonen, Solopreneure oder als Mitarbeiter*innen in Unternehmen und Organisationen. Wie können wir Erkenntnisse aus Wissensmanagement und Informationswissenschaften für den Digitalen Arbeitsplatz nutzen? Was können dabei Praktiker*innen so unterschiedlicher Ansätze wie Informations- und Wissensmanagement, “Digital Workplace” und Personalentwicklung voneinander lernen? Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam auf dem KnowledgeCamp diskutieren.

Zufriedene Teilnehmer*innen des KnowledgeCamp Berlin 2016 (Foto: Rainer Bartl)

Zielgruppe und Format: Unternehmer und Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte, Wissensmanager, Organisationsentwickler, Personalentwickler, Corporate Learning Professionals, Praktiker und Projektverantwortliche zu Digital Workplace & Collaboration, Interessierte und Einsteiger haben im Barcamp-Format die Möglichkeit der aktiven Beteiligung. Ergänzend findet an beiden Tagen jeweils ein Impulsvortrag zum Themenschwerpunkt im Plenum statt (Tag 1: „Managing Knowledge in the Age of Digitalisation“, Prof. Eric Tsui, The Hong Kong Polytechnic University; Tag 2: NN).

Beteiligung und Anmeldung: Vorschläge und Ideen für Sessions (Vorträge, Diskussionen und Workshops) können schon vorab von den Teilnehmenden angekündigt und diskutiert werden. Hierfür haben wir in der XING-Gruppe der GfWM das Forum „GfWM KnowledgeCamp“ sowie eine Facebook-Gruppe eingerichtet. Die konkreten Session-Inhalte werden aber erst zu Beginn der beiden Veranstaltungstage gemeinsam von allen Teilnehmenden vor Ort festgelegt.

Die Anmeldung für das KnowledgeCamp 2017 erfolgt durch den Erwerb eines Tickets in XING Events (auch ohne XING-Account möglich).

 
Hashtag für Twitter und soziale Medien: #gkc17

Hotels in Nähe des Veranstaltungsortes:

Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam (4 Sterne, 800 m)
Mercure Hotel Potsdam City (4 Sterne, 2,7 km)
Altstadt Hotel (4 Sterne, 2 km)
NH Potsdam (4 Sterne, 1,2 km)
arcona Hotel am Havelufer (4 Sterne, 3,8 km)

 

Sponsoren des KnowledgeCamp 2017!

 

HAYS - Recruiting experts worldwideHIRSCHTEC - Intranet Expertiseplus3trainings - Zukunftsfahrten, Trainings und Supportck2: Wir organisieren Wissen!VOLLMAR Wissen+KommunikationMissing Puzzle Piece Knowledge Management Consultingstructura Personal- & Organisationsentwicklung

Medienpartner des KnowledgeCamp 2017!

 

brand eins

Mitorganisation des KnowledgeCamp 2017!

Fachhochschule Potsdam - Univerity of Applied Sciences

Werden Sie Sponsor des KnowledgeCamp 2017!

Informationen unter: Sponsoring

Ansprechpartner: