Kiel: Arbeiten mit Wissen und Qualität

Seit Herbst 2015 gilt die Norm ISO 9001:2015 mit ihren Änderungen und neuen Anforderungen, u.a. zu den Themen „Wissen“ und „Kompetenz“.
Was aber fordert die Norm hier konkret? Welche „Querbeziehungen“ innerhalb der Norm gibt es? Wie lassen sich die neuen Anforderungen interpretieren und umsetzen? Welche Methoden/Instrumente sind geeignet?
Jede Organisation nutzt bereits Werkzeuge und Methoden des Wissensmanagements, jedoch ggf. nicht bewusst bzw. nicht so systematisch, wie die überarbeitete Norm es fordert.

Arbeiten mit Wissen und Qualität – Empfehlungen zur revidierten Norm ISO 9001:2015

In der gemeinsamen Veranstaltung der GfWM und des Regionalkreises Schleswig-Holstein der der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) geben wir Anregungen zur Integration von Wissensmanagement in das Qualitätsmanagementsystem einer Organisation und diskutieren die bereits implementierten Instrumente und damit gesammelten Erfahrungen der Teilnehmer.

WANN: Montag, den 27.6.2016 von 15 – 17 Uhr
WO
: Wissenschaftszentrum Kiel, Raum Einstein, Fraunhofer Str. 13, 24118 Kiel
REFERENTEN: Ute John (Berlin), Günter Hartmann (Berlin), Dr. Klaus Thoms (Kiel), Dr. Stefan Rehm (Kiel)

Melden Sie sich bitte hier an oder mit einer Email an: