Unsere Partner

Die GfWM steht mit vielen Partnern im Dialog
Das Themenfeld des Wissensmanagements ist breit. Viele andere Institutionen leisten gute und wichtige Beiträge, und mit vielen dieser Institutionen stehen wir als GfWM in Kontakt und tauschen uns aus. Auch für zentrale Veranstaltungen im Umfeld unseres Themengebiets sind wir regelmäßig Partner, denn Wissensmanagement steht in enger Beziehung zu vielen technologischen und organisationalen Fragestellungen. Teilweise entstanden daraus jahrelange Kooperationsbeziehungen, von denen alle Beteiligten profitieren. Selbstverständlich wahren wir dabei unsere Neutralität und Unabhängigkeit. Wir ziehen aber gerne mit anderen an einem Strang. Wenn Sie eine Institution vertreten, die gerne mitzieht, sprechen Sie uns bitte an. Kontakt und Ansprechpartner für einzelne Kooperationen, falls nichts anderes angegeben: Andreas Matern

Kooperationspartner

ABWF

Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e.V.
Die Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung (ABWF) e. V. ist eine interdisziplinäre Vereinigung von Wissenschaftlern im Bereich der Kompetenzentwicklung, der betrieblichen Weiterbildung, der Personal- und Organisationsentwicklung und des Lernens im Prozess der Arbeit - alles Aspekte, die auch im Wissensmanagements eine große Rolle spielen. Insbesondere im Berliner Raum kooperieren wir mit der ABWF bei Veranstaltungen und im fachlichen Austausch. Kontakt: Hans-Georg Schnauffer

Bitkom e.V.

Bitkom – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
Bitkom ist der Digitalverband Deutschlands. Er vertritt mehr als 2.700 Unternehmen, davon 1.800 Direktmitglieder, die zusammen etwa 190 Milliarden Euro Umsatz im Jahr erwirtschaften und 700.000 Beschäftigte haben. Zu den Mitgliedern zählen gut 1.000 Mittelständler, über 500 Start-ups und nahezu alle Global Player.

BVWB

Bundesverband Wissensbilanzierung e.V. (BVWB)
Ziel des Bundesverbandes Wissensbilanzierung e.V. ist es, die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch der Mitglieder und Interessierten zu fördern sowie praxisnah über die Wissensbilanz zu informieren und zu beraten. Neben der Zusammenarbeit mit Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen vertritt der Verband die Interessen der Wissensbilanz-Community gegenüber der Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit. Kontakt: Manfred Bornemann

DGQ

Deutsche Gesellschaft für Qualität e. V. (DGQ)
Die Deutsche Gesellschaft für Qualität e. V. (DGQ), gegründet vor über 60 Jahren, bildet mit 100 Mitarbeitern, rund 6500 Mitgliedern und 200 Trainern heute eines der größten Qualitätsmanagement-Netzwerke in Deutschland. Die DGQ arbeitet in Regional- und Fachkreisen und ist mit internationalen Organisationen (z. B. European Foundation for Quality Management EFQM) verbunden. Kontakt: Ute John

#lernenausderkrise – Lernen aus der Krise

#lernenausderkrise – Lernen aus der Krise
Am 23. Juni 2020 hat die Julius Raab Stiftung zum Kick-Off Event der Initiative #lernenausderkrise in Wien eingeladen. Die Initiator*innen werfen einerseits mit 15 Fachexperten*innen einen fachkundigen 360°-Blick auf alle Fachbereiche von Unternehmen und analysieren andererseits in Zusammenarbeit mit der WU Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien die organisatorischen Veränderungen, damit Unternehmen für kommende Krisen und Herausforderungen besser gerüstet sind.

Offensive Mittelstand - Gut für Deutschland

Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland
Die Offensive Mittelstand ist eine nationale Initiative. Die Partner haben sich zusammengefunden, um auf der Grundlage der Leitgedanken eine neue Qualität der Arbeit in Deutschland für kleine und mittelständische Unternehmen zu fördern. Träger der Offensive Mittelstand ist die gemeinnützige Stiftung „Mittelstand - Gesellschaft – Verantwortung“. Die Arbeit der Offensive Mittelstand erfolgt in regionalen Netzwerken und Fachgruppen. Kontakt: Sylvia Keske

SKMF

SKMF Swiss Knowledge Management Forum
Das SKMF hat zum Ziel, ein aktives Netzwerk zum Thema Knowledge Management zu bilden. Durch Initialisierung und Koordination von Aktivitäten verbindet SKMF Praktiker im Bereich Knowledge Management. Periodische Events fördern den persönlichen Austausch unter Mitgliedern und Interessierten. Sie sind das Podium für die Auseinandersetzung mit neuen Trends, sie stimulieren die Lancierung neuer Themen in den regionalen SKMF Round-Tables.

VWI

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e. V. (VWI)
Der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e. V. (VWI) ist der Berufsverband der Wirtschaftsingenieure in Deutschland. Bereits im Jahr 1932 mit Sitz in Berlin gegründet, hat der VWI aktuell mehr als 6.000 Mitglieder – Tendenz steigend. Die Mitgliederschaft setzt sich zu gleichen Teilen aus Studierenden und Berufstätigen zusammen, von denen sehr viele in Führungs-, Entscheidungs- oder Geschäftsführungspositionen tätig sind oder zu ausgewiesenen Experten ihres Faches zählen. Als zukunftsfähige Plattform bietet der VWI ein effektives Netzwerk zwischen Unternehmen, Hochschulen und Universitäten sowie Berufs­praktikern, akademischen und studen­tischen Mitgliedern. Kontakt: Frauke Weichhardt

Xinnovations e. V.

Xinnovations e. V. – better by networking
Der Xinnovations e. V. ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Institutionen, die im Bereich internetbasierter Wirtschafts- und Kommunikationsprozesse tätig sind. Ziel des Vereins ist die nachhaltige Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik, um neue Allianzen für technologische Innovationen zu schaffen.

Zukunftsallianz Arbeit & Gesellschaft

Zukunftsallianz Arbeit & Gesellschaft e.V.
Die „ZukunftsAllianz Arbeit & Gesellschaft“ hat den Anspruch für Fortschritt im System Arbeit als auch in allen damit kommunizierenden gesellschaftlichen Bereichen zu stehen. Gegründet im Juli 2015 durch die DGFP, ddn, Groinger Kreis, die selbst GmbH e.V und die GfWM ist es die zentrale Zielsetzung, wichtigen Akteuren in Arbeit & Gesellschaft eine authentische, verbindende und öffentliche wie politisch gehörte Stimme zu geben. Als „ÜbermorgenMacher“ ist die ZAAG eine breite und unabhängige Plattform von unterschiedlichen Multiplikatoren, die Vordenker einer humanen Zukunft und Impulsgeber nachhaltig spürbarer Verbesserungen sowie für soziale Innovation sein will.

Medienpartner

Community of Knowledge - Wissensmanagement in Theorie und Praxis

Community of Knowledge – Wissensmanagement in Theorie und Praxis
Durch die Community of Knowledge finden Experten und interessierte Anwender zusammen und tauschen sich rund um das Thema Wissensmanagement aus. Neben einem breiten frei zugänglichen Pool aus Wissensmanagement-Artikeln geben wir das Open Journal of Knowledge Management heraus und stellen einen Kalender mit von uns empfohlenen aktuellen Wissensmanagement-Veranstaltungen zur Verfügung.

wissensmanagement - das Magazin für Digitalisierung, Vernetzung & Collaboration

wissensmanagement – das Magazin für Digitalisierung, Vernetzung & Collaboration
wissensmanagement – das Magazin für Digitalisierung, Vernetzung & Collaboration widmet sich als erstes Periodikum im deutschen Sprachraum ausschließlich dem umfassenden Themenbereich des Wissensmanagements. Zudem richten sie die Stuttgarter Wissensmanagementtage aus - stets in Partnerschaft mit der GfWM.

Veranstaltungspartner

Hamburg Kreativ Gesellschaft

Hamburg Kreativ Gesellschaft GmbH
Mehr Wissen, Raum, Finanzierung und Innovation für Hamburgs Kreative – dies ist der Auftrag, dem sich die Hamburg Kreativ Gesellschaft als Einrichtung der Freien und Hansestadt Hamburg verschrieben hat.

WM2019

Konferenz Professionelles Wissensmanagement
Die zweijährig stattfindende Konferenz Professionelles Wissensmanagement liefert einen breiten integrativen Überblick über die organisatorischen, kulturellen, sozialen und technischen Aspekte des Wissensmanagements. Dabei steht im Mittelpunkt der Konferenz, die verschiedenen Forschungsdisziplinen miteinander zu verbinden und die gesammelten Erfahrungen aus den unterschiedlichen Anwendungsbereichen zu teilen.

Kongress Media

Kongress Media GmbH
Die Kongress Media GmbH wurde im März 2006 gegründet und ist seitdem als Konferenz- und Medienunternehmen mit Schwerpunkt bei Themen der digitalen Transformation am Markt. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen und Informationsportale stehen dabei praktische Erfahrungen mit der Realisierung der digitalen Transformation in Marketing & Kommunikation, Kollaborations- & Informationsmanagement sowie Prozessen & Organisation.

SEMANTiCS

SEMANTiCS
SEMANTiCS conference is the leading European conference on Semantic Technologies and AI. Researchers, industry experts and business leaders can develop a thorough understanding of trends and application scenarios in the fields of Machine Learning, Data Science, Linked Data and Natural Language Processing. In 2021, the 17th edition will be hosted in Amsterdam, The Netherlands. Since 2014 GfWM has supported this conference with special interactive formats. We bring together Knowledge Management practitioners with experts in digital, semantic technologies. Contact: Ute John

Stuttgarter Non-Profit Forum

Stuttgarter Non-Profit Forum – Organisation | Recht | Steuern
Das Stuttgarter Non-Profit Forum hat sich zur Aufgabe gesetzt, für Verantwortliche, Entscheider und Berater aus Non-Profit-Organisationen die Netzwerk- und Informationsplattform bei den übergreifenden Themen Organisation, Recht und Steuern zu sein. Im Alltag der NPOs steht zunächst die Organisation im Vordergrund. Danach kommen sofort die Fragen nach den rechtlich zu beurteilenden neuen Umständen. Der Blick auf das Steuerrecht fokussiert auf Kosten und Einnahmen und bringt neuen Ideen aber auch viele Stolperfallen für nicht Fachkundige.

TAKE

TAKE – The Multidisciplinary Conference on Intangibles
TAKE is an international scientific conference devoted to the multidisciplinary study of the knowledge economy. In particular, it intends to analyze the relation and the gap between theories and practices in the knowledge economy of the 21st century. Therefore, we bring together researchers, practitioners, and industry experts to discuss, advance, and shape the future of the knowledge economy.