Berlin: Wissen 2013: What´s new? What´s hot? What`s out? – Ein Austausch.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir danken der Firma Ontonym, Alt-Moabit 91d, 10559 Berlin, dass wir unser Treffen am 27.11.2013 um 19 Uhr in Ihren Räumen abhalten können.

Noch einmal zur Erinnerung, worum geht es?

Als Wissensmanager kennen wir die zentrale Bedeutung des Wissensaustauschs.
Als Profis informieren wir uns auf Veranstaltungen über die neuesten Trends zum Thema und überlegen, ob und wie wie wir diese für die Erreichung der Wissensmanagement-Ziele unseres Unternehmens am besten nutzen.

Ich freue mich, Sie zum lebendigen Austausch über die aktuellen Trends um Wissen und den Umgang damit einladen zu dürfen.

Am 27.11.2013 trifft sich die Regionalgruppe Berlin der GfWM, um das Wissens-Jahr 2013 zu reflektieren und vielleicht auch einen kleinen Blick nach vorne zu riskieren.

Waren Sie in diesem Jahr auf einer der Klassiker-Veranstaltungen wie z.B. der KnowTech oder den Stuttgarter Wissensmanagement-Tagen? Haben Sie eine interessante Weiterbildung wie den Protégé-Kurs der Stanford University besucht oder selbst veranstaltet? Oder haben Sie auf einer kommerziellen oder regionalen Spezialveranstaltung wichtige Erkenntnisse gewonnen? …

Lassen Sie uns teilhaben an den Einsichten, die Sie beim Besuch der unterschiedlichen Veranstaltungen gewonnen haben:
What´s new? what`s hot? What´s out?
Oder ist einfach nur alles beim alten?

Diejenigen, die sich bisher nicht zu der Veranstaltung angemeldet haben, aber teilnehmen möchten, bitte ich, sich bei mir bis spätestens zum 20.11.2013 per E-Mail an Ute.John@wiwes.de zu melden.

Wir werden den Abend wie immer mit noch informellerem Netzwerken in unmittelbarer Nachbarschaft, im Restaurant Paulaner am Spreebogen, abrunden.

Wir freuen uns auf den Wissensaustausch “Wissen 2013”,

Ute John,

für Günter Hartmann und Erik Schulz, Koordinatoren der GfWM-Regionalgruppe Berlin.

P.S. Falls Sie doch noch einen beobachteten Trend zu berichten haben, freue ich mich über die entsprechende Information.