Forum: Flexible Arbeitswelten – zwischen Chancen und Risiken

ForumFlexibleArbeitswelt_14_1112Mehr denn je benötigen Unternehmen im internationalen Wettbewerb und wegen des wachsenden Innovationsdrucks flexible Arbeitswelten. Um die bestehenden Herausforderungen zu bewältigen, nutzen mehr und mehr Unternehmen neben der klassischen Festanstellung auch die Arbeitnehmerüberlassung, den Werkvertrag oder Dienstvertrag. Spezialisierung und Know-how-Transfer werden zunehmend nicht mehr nur durch die Stammbelegschaft erbracht. Gleichzeitig gilt es, Missbrauch zu verhindern, was die Bundesregierung nun mit stark regulierenden Ansätzen angeht.

Dieses Spannungsfeld durchleuchtet das Forum, veranstaltet und initiiert durch das F.A.Z. Institut und die Hays AG.

BundespressekonferenzBerlinDas Forum „Flexible Arbeitswelten - zwischen Chancen und Risiken: Aktuelle Herausforderungen für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik“ findet mit Unterstützung des VDMA, des Fraunhofer IAO und der GfWM

am 12. November 2014
von 14:30 bis 17:15 Uhr
im Tagungszentrum der Bundespressekonferenz,
Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin statt.

Links

Das Programm -> hier
Das Anmeldeformular -> hier