Kuratiertes Dossier gkc20

November 2020
Kuratiertes Dossier in 2 Teilen
“Wissensmanagement quo vadis?”

Im November 2020 startet das #gkc20 mit der Frage „Wissensmanagement – wie geht es weiter?“. Dazu haben wir im Vorfeld Expert*innen und Praktiker*innen angesprochen:

Lesen Sie schon vor dem Event aktuelle Antworten mit exklusiven Erfahrungen, Beobachtungen und Meinungen:

Teil 1 des zweiteiligen kuratierten Dossiers bündelt spannende Impulse zur zentralen Frage, die beim #gkc20 vertieft wird.

Teil 2 wird Anfang 2021 besondere Inhalte und Entwicklungen nach dem #gkc20 gezielt aufgreifen und weiterführen. Beide Teile des kuratierten Dossiers bilden eine hochwertig gestaltete Gesamtausgabe und sind fester Bestandteil des GfWM KnowledgeCamp 2020.

gkc20-Redaktionsteam: Andreas Matern (GKC-Orga-Team) und Stefan Zillich (re:Quest Berlin+FrankfurtM) – Kontakt dossier@gfwm.de

Download als PDF

Online blättern (flip page/ Yumpu)

Limitierte Druckauflage (Einzelbestellung bitte per Mail an das gkc20-Redaktionsteam)

Kuratiertes Dossier Wissensmanagement quo vadis? Teil 1/2

Die Beiträge

Leif Edvinsson / Astrid Szogs / Günther M. Szogs: ICM For Future Knowledge Navigation – SDG 17 And COVID-19: Supreme vs. Subprime Knowledge

Angelika Mittelmann: Digitalität und die humane Seite des Wissensmanagement

Sophie März / Christa Womser-Hacker, Universität Hildesheim: Wissensteilung in Unternehmen: Beeinflusst durch Generationszugehörigkeit?

Simon Dückert, Cogneon Akademie: Wissensmanagement 2040 – vom Werkzeugkasten zur Koalition des Lernens

Karsten Ehms: Zero Bullshit Knowledge Management #0BSKM

Stephanie Barnes, Entelechy: Radical Knowledge Management

Sophie Mirpourian, Anscharcampus Kiel: Vorstellungskraft als Werkzeug – Wissen aus der Zukunft

Ina Kohl, Business School Berlin: Wissen on demand – Wissensmanagement als Vehikel in der Entwicklung künftiger Human-Resource-Funktionen

Christine Erlach, NARRATA Consult: Wenn es ums Wissen geht, braucht man Geschichten

Updates

23. November 2020 Herzlichen Dank an die Autor*innen des Kuratierten Dossiers! Redaktion und Editorial Design waren eine spannende und inspirierende Aufgabe: für eine Sammlung ungewöhnlicher Antworten, Ideen und Meinungen wurde ein stimmiges graphisches Konzept entwickelt.

19. November 2020 das Kuratierte Dossier (online + print) wird in der Auftaktsession beim #gkc20 präsentiert, im Video-Teaser berichtet Stefan Zillich (#gkc20-Redaktionsteam), wie es zur Idee für das Projekt kam und was Euch erwartet.

05. November 2020 Teil 1 des Kuratierten Dossiers #gkc20 wird veröffentlicht und kostenfrei als Download und flip page angeboten. Eine limitierte Auflage geht in den Druck.

Ende Oktober 2020 Die Autor*innen haben die Beiträge freigegeben; das Heft wird für die Veröffentlichung finalisiert.

Mitte / Ende Oktober 2020: Die angefragten Beiträge wurden von den Autor*innen eingereicht. Das Redaktionsteam arbeitet an der Sichtung und Sortierung der Beiträge und ist im Austausch mit den Autor*innen zu inhaltlichen und formalen Fragen. Die Umsetzung im eigens entwickelten Layout-Konzept wurde gestartet.

August 2020: Start des Call for Contribution zum Thema “Wissensmanagement quo vadis?” – uns interessieren fundierte Beobachtungen zum Management von Mensch, Organisation und Technologie, aktuelle Entwicklungen verwandter und entfernterer Disziplinen, neu Gesehenes und immer wieder Erlebtes, Prognosen, Routinen und Wagnisse, Prämissen und Experimente, Déja-vues und Überraschungen.

Sommer 2020 Thema und Frage des #gkc20 werden schon jetzt von unterschiedlichen Beteiligten divers bewertet und eingeordnet. Eine spannende Frage wird gestellt: lassen sich diese Sichtweisen für die geplante Hybrid-Veranstaltung erfassen und der Öffentlichkeit präsentieren? Die Idee wird entwickelt: eine Sammlung von Erfahrungen, Beobachtungen und Meinungen mit zwei Perspektiven: vor dem Event als Impuls und nach dem Event als Rückschau und Ausblick. Der Plan: ein kuratiertes Dossier in 2 Teilen rund um das #gkc20 als fester Bestandteil des Hybrid-Events.


Redaktionsteam „Kuratiertes Dossier #gkc20“: Andreas Matern, Stefan Zillich
Kontakt: dossier@gfwm.de

Homepage KnowledgeCamp 2020 – #gkc20